...passend zu Babycocoons und Puck

01
01
02
02
03
03

04
04
05
05
06
06

07
07
08
08
09
09

10
10
11
11
12
12

13
13
14
14
15
15


... Schutz vor Kälte und Sonne ...

Wärmeverlust über den Kopf ...


"Neugeborene und Säuglinge im ersten Lebensjahr haben eine deutlich größere Körperoberfläche im Verhältnis zur Gesamtkörpermasse. Es findet permanent ein Temperaturausgleich zwischen Körperoberfläche und Umgebung  statt ; d. h., der Körper verliert ständig Wärme an die kühlere Umgebungsluft.

Der größte Wärmeverlust erfolgt über die Kopfhaut, denn dort liegen die Blutgefäße sehr nah unter der Hautoberfläche. Ein Schutz durch Haare wie beim Erwachsenen besteht nicht.
So wird die Wärme direkt an die Umgebung abgegeben und die Kinder kühlen über die Kopfhaut aus.
Trotzdem fühlt der Kopf des Kindes sich noch lange  warm an, denn die absolut notwendige Blutversorgung des Gehirns wird aufrecht erhalten. Das Baby aber zeigt bereits deutliche Zeichen der Auskühlung: weiß-bläuliche bzw. marmorierte, kalte Hände und oder Füße, oft auch Schluckauf.

So werden Babys vermehrt infektanfällig, schlafen schlechter und sind insgesamt deutlich unzufrieden."


Textquelle: Josef D. Diers, Kinderarzt

 ... auch im Sommer


"Kleinkinder und Babys sollten im Sommer immer ein Mützchen oder eine Kappe tragen. Denn: Scheint die Sonne, braucht die zarte und empfindliche Haut Schutz. Der dünne Haarflaum reicht in der Regel noch nicht.
Im schlimmsten Fall kann es sogar zu einem Sonnenstich – also einer Reizung der Hirnhäute – führen.

 

Scheint die Sonne nicht, ist es auch im Sommer so kühl, dass der Baby-Kopf mit einer Mütze gewärmt werden sollte. Schließlich verlieren Babys besonders viel Wärme über den Kopf, da dieser bei ihnen einen großen Teil der Körperoberfläche ausmacht.

 

Fegeler rät daher: „Besonders im ersten Lebensjahr sollte das Mützchen ein dauerhafter Begleiter sein.”

 

 

 

 

 

 

Textquelle: Dr. med. Ulrich Fegeler, Kinderarzt



MÜTZEN

 

Handarbeit – Unikat*
Anfragen / Bestellungen bitte per Email oder Telefon

* Bei Bestellung gilt:

Der Käuferin / dem Käufer ist bekannt, dass sie / er auf die Wirksamkeit des Fernabsatzgesetzes verzichtet, da es sich bei der zum Verkauf angebotenen Ware um individuell handgefertige Ware handelt.

..............................................................................................................................................................................

 

Varianten in Formen, Muster und Accessoires

  • passend zu den Babycocoons BASIC, KLASSIK, FRIESEN, ARAN, TRACHTEN
  • passend zum Puckmuster
  • mit Bommel (Abschluss)
  • mit Zipfel (Abschluss)
  • mit Bodenrosette (Abschluss)
  • mit Rosette (PUCK MÄDEL)
  • mit Flicken (PUCK BUB)
  • mit Rollrand
  • mit breitem oder schmalem Bündchenrand

 

 

Material: **

Wir empfehlen dir, die Mütze aus dem gleichen Material fertigen zu lassen wie den von dir gewählten Babycocoon, Frühchen, Puck oder Decke. Bestellst du die Mütze als Einzelstück, stehen folgende Materialien zur Verfügung:

  • Baby-Alpaka 100% (A) – naturfarben, Garnstärke fein / mittel
  • Merino superwash 100% (M) – naturweiß, Garnstärke mittel
  • Baumwolle 85% / Alpaka 15% (BMA) – naturfarben, Garnstärke fein

Die Preise bewegen sich zwischen € 25 und € 45, je nach Größe, Material und Ausführung.

Bitte hierzu eine direkte Preisanfrage an uns.

 

** Bitte hier unsere ausführlichen Informationen zu Material, Pflege, Optik und Handfertigung beachten. mybabycocoon-Produkte werden mit naturbelassenem Garn – also ungefärbt – gefertigt. Farbe ist aber nach Absprache gegen Aufpreis möglich.



WÄRME. SCHUTZ. GEBORGENHEIT.

Weder billig, noch schnelllebig, noch schnell zu haben!

Keinem aktuellen Trend unterworfen.
Aus hochwertigen Materialien, die gepflegt werden wollen.

Von Hand gearbeitet.

Nachhaltig – zeitlos – sinnvoll – immer!